Zur Startseite - Praxis Janzen

Funktionsdiagnostik und -therapie





 

 

Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen.

Eine einzige nicht passende Zahnfüllung kann zur Fehlbelastung der
Kiefergelenke führen. Die Kiefermuskulatur versucht die Fehlbelastung
auszugleichen und setzt eine Kettenreaktion von muskulären Verspannungen in Gang. Zu den häufigen Folgen gehören Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen oder Zähneknirschen. Eine gestörte Funktion
im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer nennt man Cranio-mandibuläre Dysfunktion (kurz CMD).

Wir betrachten Zähne nicht isoliert.

Unsere Funktionsdiagnostik überprüft das Zusammenwirken von Zähnen, Muskulatur und Kiefergelenk. Mit Hilfe der Funktionsanalyse gehen wir den Ursachen für Kiefergelenkbeschwerden, Muskel- oder Gesichtsschmerzen oder Verspannungen auf den Grund. Dabei setzen wir auf führende Softwarelösungen, die uns wichtige Messwerte und Daten liefern und die Funktionstherapie unterstützen. Aus der funktionellen Analyse Ihres Kauorgans ergeben sich die weiteren Behandlungsschritte, die von einer Aufbissschiene bis zum individuellen Zahnersatz reichen können.

Für einen optimalen Therapieverlauf arbeiten wir mit einem Netzwerk aus Schmerztherapeuten, Orthopäden, Hals-Nasen-Ohrenärzten und Osteopathen zusammen.


Das Leistungsspektrum:
 Systematische Untersuchung mit Cognito
 Individuelle Schienenbehandlung
 Bestimmung der individuellen Bissposition und Bisshöhe
 Vorhersagbare Ergebnisse durch Behandlungssimulation

TELEFONISCH FÜR SIE DA
05423-7273

SPRECHSTUNDE

Montag, Dienstag, Donnerstag
08.00 – 12.30 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr


Mittwoch und Freitag
08.00 – 12.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung



JANZEN
Praxis für Zahnheilkunde
Amselstr. 22
33775 Versmold